Ich mal wieder

Es ist ja mittlerweile schon wieder eine ganze Weile her, dass ich hier etwas geschrieben habe. Irgendwie habe ich mir nicht die Zeit dazu genommen. Denn erlebt hab ich einiges.

IMG_1549Im Oktober war mal wieder Spielemesse in Essen und ich hab sie natürlich auch wieder besucht. Diesmal nur an zwei Tagen, ich fand das musste reichen.
Am Donnerstag habe ich mich hauptsächlich auf der Neuheitenschau aufgehalten und dort in aller Ruhe die Spiele angesehen. Das war der Arbeitsteil und ich hab mir jede Menge Notizen gemacht. Nachdem ich mich 4 Stunden dort rumgetrieben hab, bin ich dann durch die Messehallen gewandert und habe ein bißchen was gespielt und ein bißchen viel Geld ausgegeben.

Clacks

Er hat sogar kleine Flügelchen am Hut!

Gekauft habe ich unter anderem das neueste Scheibenweltspiel “Clacks” von Backspindle Games. Link
Die Erklärung für Scheibenweltbücherleser: Das Spiel orientiert sich stark an “Going Postal”/”Ab die Post”*: Man spielt Reacher Gilt und muss die Nachricht über die Klacker schneller ans Ziel bringen als die Post, dargestellt durch einen goldenen Feucht von Lipwig-Pöppel.

Den zweiten Tag, den ich dort war, war Samstag. An dem Tag hatte ich mich mit ein paar Bekannten aus dem deutschsprachigen Terry Pratchett Fanclub Ankh-Morpork e.V. verabredet. Nach einigen Startschwierigkeiten, weil es vor dem Parkplatz und dem Eingang wohl lange Schlangen gab, hab ich sie dann doch tatsächlich getroffen. Und als wir da so standen und überlegten wo wir nun hin wollten, tippte es auf meine Schulter und mein Bruder stand überraschend vor mir 🙂 Ich wusste zwar, dass er überlegt hatte auf die Messe zu gehen, aber wir hatten da nicht konkret drüber geredet und uns auch nicht verabredet. Ich war den Großteil des Tages auf der Messe mit ihm und einem von den Fanclublern unterwegs. Zwischendurch haben wir uns dann noch mit den Anderen getroffen und auch das ein oder andere gespielt. An dem Tag habe ich nicht soviel Geld ausgegeben.

Ein Grund war, dass mein Bruder ein Spiel kaufte, dass wir gespielt hatten und beide gut fanden.

In der Woche nach der Spielemesse hab ich dann einen Tag auf der Arnbeit hauptsächlich spielend verbracht. Nachmittags gab es einen Spielenbachmittag für Eltern und Kinder und im Anschluss einen Spieleabend für Erwachsene. Beim Spieleabend waren leider nur drei Personen da, aber dafür, dass es der erste Versuch war, fand ich das ok. Es wird also Wiederholungen geben!

Im Oktober war auch der erste Geburtstag der Tochter einer guten Freundin von mir. Dieser wurde mit der gesamten Verwandschaft und den Freunden der Eltern gefeiert. Unter anderem war auch das Paar, dass in Mainz wohnt und im August geheiratet hatte da. Mit denen zu sprechen war auch wieder schön.

Letzte Woche Sonntag war ich dann bei einer lieben Arbeitskollegin zu Besuch, wo “Star Wars Imperial Assault” gespielt wurde. Die Einführungskampagne haben wir glorreich gewonnen, die erste richtige Kampagne haben wir relativ knapp verloren. Aber man muss sich an so Spiele und ihre Feinheiten auch erstmal gewöhnen. Da es allen Spaß gemacht hat, wird es wohl eine Wiederholung des Ereignisses geben und wir und nach und nach durch die Kampagnen kämpfen.*

In den nächsten Wochen werde ich mich ganz viel motivieren müssen, dass ich meine Abschlussarbeit für meine Weiterbildung schreibe. Ich habe schon ein wenig geschrieben, muss aber noch deutlich mehr schreiben und alles was ich bei dem Projekt, über das die Arbeit ist, gemacht habe, genau begründen. Meine Motivation ist letzte Woche deutlich abgesackt, weil ich eine Mail bekam, wo eine, die in der Prüfungskommission ist, mich wegen des Themas anschrieb. Sie wolle deshalb nochmal mit mir telefonieren. Ich hatte im Sommer schonmal ein Telefonat deswegen, dass mich in ein ca. dreiwöchige Krise gestürzt hat, ob ich das in der Form wirklich machen will. Ich dachte eigentlich, dass nun alles ok sei. Die erneute Mail hat mich jetzt auch wieder verunsichert. Es ist auch noch nicht besser geworden, weil die Dame, die eigentlich am Donnerstag um 12.30 Uhr anrufen wollte, das nicht gemacht hat! Beziehungsweise: sie hat angerufen, nur nicht unter der Nummer, die ich in der Mail mit terminvorschlägen angegeben hatte! Das heißt, sie hat versucht mich zu Hause zu erreichen und ich hab den ganzen Tag gearbeitet… Ich finde, dass jemand, der sich um Leseförderung kümmert und in einer Prüfungskommission zu dem Thema ist, selber in der Lage sein sollte Mails richtig zu lesen und Telefonnummern, die explizit erwähnt werden, nochmal zu überprüfen…
Jetzt hab ich Mittwoch gegen 19 Uhr den nächsten Termin. Ich hoffe danach binb ich nicht wieder gänzlich demotiviert. Aber so langsam frag ich mich eh, ob ich den Titel wirklich haben will, denn der Eindruck von dem zuständigen Bundesverband ist nicht der Beste. Ich halte den momentan aber noch zu Gute, dass die Wieterbildung noch in ihren Anfängen steht.

Und zum Abschluss habe ich noch einen Lesetipp:
In Österreich gab es im Oktober eine Veranstaltungsreihe «Öster­reich liest. Treffpunkt Bibliothek» und bei der Eröffnungsfeier hat Doron Rabinovici eine Rede eine Rede gehalten. Ich kann nur empfehlen sie zu lesen. Hier ist der ganze Text: http://diepresse.com/home/spectrum/zeichenderzeit/4861024/Das-Wagnis

So, dass war es erstmal wieder von mir.

*Bei “Ab die Post” muss ich immer an ein Postboten-Spiel denken, was meine Shwester früher besaß.
**ich Spiel eine Jedi-Adeptin! Wenn es schon ein Star Wars-Spiel ist, muss das sein, find ich. 😉

Advertisements

One response to “Ich mal wieder

  1. Lass Dich nicht unterkriegen. Demotivation kenne ich in den letzten Tagen auch. Besonders nach gestern. Da war ich beim Fami-Azubi-Projekt in Düsseldorf. Die Mädels haben einen Spieleabend organisiert und neben wirklich tollen Spielen gab es eine neue Wii-U, die extra für diesen Abend abgeschafft wurde… Soviel zum Thema. Egal. Augen zu und durch! Und wenn Du Deinen persönlichen Dämon am 5. Januar besiegt hast, besiegen wir vielleicht auch das Imperium.
    Liebste Grüße
    Michi

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s